Apparatschiks über alles!

Seit der laienhaft umgesetzten Einführung des Euro hören die Bürger Europas vor allem Durchhalteparolen. Europa über alles ist das Schlagwort, wobei der Fokus auf dem politischen ausufernden Apparat Europas und nicht auf einer fortschrittlichen Entwicklung der Realität liegt. Man könnte auch sagen: Apparatschik über alles…

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Eine Demokratie-Put als Beimischung?

Was ist eigentlich los in Europa. Ist es schon die erwartbare Panik der selbsternannten Eliten, die um sich schlagen? Oder ist es nur noch Hilflosigkeit angesichts des politischen Umbruchs in Europa?

Die Bundespräsidentenwahl in Österreich war vor allem medial ein interessantes Lehrstück. Unabhängig von der politischen Einstellung sollte es angesichts der Einseitigkeit des kaum noch Berichterstattung zu nennenden medialen Sperrfeuers gegen einen Kandidaten jedem kalt den Rücken herunterlaufen.

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Politisch korrekte Gaucho-Panik

Weite Teile der deutschen Presselandschaft ereifern sich über ein kleines Tänzchen auf der WM-Feier in Berlin. Wo der eine sich von der „Geschmacklosigkeit“ abwendet fürchtet mancher Feuilleton-Schreiber in einem Anflug von Paranoia schon das Ende der Weltoffenheit.

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!