Home » Allgemein » Bankhaus Rott extern » Aufschwung Nix-L

Aufschwung Nix-L

So wie sich Politiker gerne wegducken, wenn es Eier oder gute Argumente regnet, so gerne drängen Sie wie Insekten ans Licht, wenn es darum geht, Pluszeichen zu erklären. Nun, natürlich sei man erst zwei Wochen im Amt, aber der Aufschwung sei dennoch eine Folge des Wandels. Im Abschwung sieht das wenig erstaunlich gleich ganz anders aus.

Dieses Verhalten ist auf beiden Seiten des Atlantiks vergleichbar. Auch beim Wegducken wenn es Obst oder gute Argumente hagelt, gleichen sich die Muster. Wir dürfen gespannt sein, wie die Prediger einer encouraging  recovery oder – teutonisch bescheiden – eines XL Aufschwungs mit den kommenden Problemen umgehen werden. Denn vorbei ist das Spektakel noch lange nicht, auch wenn der ein oder andere so genannte Repräsentant diese lästige Krise gerne für beendet erklärt.

Die kürzlich veröffentlichten Daten zum Konsum in der BRD wollen denn auch so gar nicht in das blumige Bild passen, dass über diverse Kanäle vermittelt werden sollte. Das Mobiliar der Realität ist scheinbar deutlich zu sperrig für das enge Treppenhaus der politischen Wunschträume.

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!

One thought on “Aufschwung Nix-L

  1. Treffend analysiert.

    Man darf gespannt sein, wann es den Politikern dämmert, das man mit Job-Outsourcing in Billiglohnländer zwar den Konzernen grossartige Bilanzen verschafft, dem Binnenkonsum aber den Hahn zudreht.Ironischerweise “warnen/fordern” ja US – Wirtschaftsexperten und Politiker ja schon länger, die Deutschen sollten endlich(!) mal ordentlich draufloskonsumieren.”In Dubio Pro Credit” also.Zum Glück scheinen hirnloser Verschuldungskonsum und mangelhafte Bildung eng miteinander verflochten zu sein,so das die USA auch weiterhin ihren Vorsprung diesbezüglich behalten dürften.

    Noch peinlicher waren allerdings die Aussagen von Heli-Ben in den vergangenen Tagen.Ben Bernanke “..warnte die USA vor der Gefahr einer Schuldenkrise..”

    Das ist ja so, als wenn der Trinkhallenbesitzer beim Einschenken seine Stammkunden vor dem Genuss von Alkohol warnt…

    Weiter so.

    PS:schöne Erdbeeren

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

add_filter( 'default_content', 'my_editor_content' ); function my_editor_content( $content ) { $content = "If you like this post, then please consider retweeting it or sharing it on Facebook."; return $content; }