Home » Allgemein » Aktuelle Meldung – Die Fusion ist da!

Aktuelle Meldung – Die Fusion ist da!

Liebe Leserschaft!

Vielleicht haben Sie es schon gehört oder gelesen – das Bankhaus Rott hat sich gemeinsam mit dem Blog von Frank Meyer zur Fusion entschlossen! Ohne großes Tamtam und mit keinerlei Absichten zum Kauf wie auch immer gearteter US-Unternehmen geht es bis auf die Darreichungsform für Sie weiter wie gehabt. Diejenigen, die sich über unseren e-mail Verteiler angemeldet haben, werden auch in Zukunft in gewohnter Weise kurz benachrichtigt. Die versammelte Leserschaft ist herzlich eingeladen, von uns auch auf der erweiterteren Seite zu lesen und uns zu schreiben. Vielen Dank schon einmal dafür, dass Sie es bereits so lange mit uns ausgehalten haben.

Ihnen allen wünschen wir noch schöne Tage im alten Jahr und einen guten Start in 2011!

Zur Seite!

Beste Grüße

Bankhaus Rott

2 thoughts on “Aktuelle Meldung – Die Fusion ist da!

  1. Sehr geehrter Verfasser der Rott-Kommentare !

    Durch einen link kam ich vor längerer Zeit auf Ihren blog. Seitdem bin ich treuer Leser Ihrer brillanten Artikel und – da nicht unbeleckt in den behandelten Themen – immer wieder beeindruckt von der analytischen Durchdringung des Themas und der gekonnten “Schreibe” – Respekt !

    Ein gutes Neues Jahr wünscht Ihnen

    Klaus Weber

  2. Meine besten Wünsche zur Fusion, möge ihr mehr Erfolg beschieden sein, als der von Daimler und Chrysler, BMW und Rover etc…
    Hoffentlich haben Sie sich das gut überlegt

Add Comment Register



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

add_filter( 'default_content', 'my_editor_content' ); function my_editor_content( $content ) { $content = "If you like this post, then please consider retweeting it or sharing it on Facebook."; return $content; }