Alles bleibt so wie es ist. Vielleicht.

Bullenmarkt am Aktienmarkt, Bitcoin und Cryptowährungen

Aktien mit einem 400er KGV. Verschuldung in Höhe des Fünffachen des Bruttoinlandsproduktes. Renditen 50 Jahre laufender Staatsanleihen bei 1,5%. Unternehmen können sich umsonst Geld leihen. Das ist alles ganz normal. Das geht ewig so weiter. Oder auch nicht…

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Hat man nun bitcoin, Cash oder beides?

Bitcoin Cash und Bitcoin Classic im Fokus. Was passiert mit Bitcoin Gold?

Wem die läppischen Bewegungen an den Aktienmärkten zu langweilig sind, der fühlt sich vermutlich in mancher Crypotwährung wohl. Die letzten Tage zeigten, wie auch dieser Markt von den Aussagen einzelner durchgeschüttelt werden kann. Party und Kopfschmerzen reichten sich stündlich die Hände…

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Und was passiert mit den Anleihen?

Auflösung der EU, Katalonien, Trentino und Venetien streben nach mehr Unabhängigkeit

Blickt man auf die langsam aber sicher ausfransende Europäische Union stellen sich viele Fragen. Eine davon ist die nach den Staatsschulden und damit den Staatsanleihen der Mitgliedsländer. Glauben noch alle an die EZB oder traut sich nur niemand zu sagen, dass der Kaiser nackt ist?

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Wackelt Tesla?

Hat Tesla finanzielle Probleme? Anleihen fallen, Aktien fallen

In Euphoriephasen hat der Verstand Sendepause und Menschen sehen nur, was sie sehen wollen. Ein gutes Beispiel für das emotional begründete Ausblenden von Problemen ist das Unternehmen Tesla, das auch hierzulande bei einigen vermeintlichen Umweltfreunden gefeiert wird…

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Keine Angst, der Regulierer will nur helfen!

Der offizielle Name eines Berufes weicht oft von der gängigen Bezeichnung ab. Das bekannteste Beispiel ist die Reinigungsfachkraft, die im Volksmund immer noch erfrischend und jeglichen genderblödsinn ignorierend Putzfrau heißt. Auch für den Bankberater hat sich ein neuer Titel breitgemacht…

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!