Im Wirtschaftstal am Schuldenberg

Die Niederlande sind nicht für ihre Berge berühmt. Von alpinem Ausmaß sind an der Küste jedoch die enormen Schulden der privaten Haushalte. In der sich verschärfenden Rezession steigt der Druck auf die Bürger laufend, und die Wirtschaft des Landes wandelt bestenfalls noch am Rand der europäischen Kernzone…

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!

Das Auto – Nur noch ein barbarisches Relikt?

Der Automarkt in Europa liegt brach. In der Eurozone fielen die Absatzzahlen auf ein neues Tief. Neben dem steigenden Margendruck fällt das sehr unterschiedliche Kaufverhalten der einzelnen Altersgruppen auf. Nicht nur bei jüngeren Menschen in Großstädten sinkt die Nachfrage deutlich. Wer sich öfter in Großstädten aufhält weiß, dass das nicht nur an den Kosten liegt…

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!

Spanien wartet auf das Downgrade

Die Lage in Italien und Spanien hat sich in den vergangenen Quartalen nicht verbessert. Zwar näherte sich Italiens Rating mit dem letzten Downgrade der Einstufung Spaniens an, die nächste Herabstufung der iberischen Staatspapiere ist aber lediglich eine Frage der Zeit…Neben dem Bankensektor träfe eine Herabstufung Spaniens in den Junk-Sektor auch die meisten spanischen Unternehmen.

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!

Coba libre!

Die Commerzbank, treffend auch als „Loch Bless“ bezeichnet, wackelt auf dürren Beinen durchs finanzielle Jammertal. Eine fragwürdige Strategie, wenn es denn eine gab, und das Prinzip Hoffnung reichen kaum fürs Überleben…

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!

Onkel Sam legt die Daumenschrauben an

Still und leise werden in den USA die Daumenschrauben an den Händen europäischer Großbanken angezogen. So manche Bank, die sich aus unerfindlichen Gründen noch immer für ausreichend kapitalisiert hält, wird sich bald auf Kapitalsuche begeben müssen …

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!


Pleiten unter Brüdern und Schwestern

Der Europäische Rat hat sich auf ein neues Konzept zur Abwicklung von Banken geeinigt, eine entsprechende Richtlinie ist noch in diesem Jahr zu erwarten. Im Fokus der Entschlüsse steht der Umgang mit Kundeneinlagen und Anleihen im Fall der Fälle. Sowohl für Pensionskassen als auch für Privatkunden ein wichtiges Thema…

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!