Mehr als nur ein Boxenstopp

Der strukturelle Wandel der europäischen Automobilwelt bricht sich weiter Bahn. Während die Absätze mittlerweile auch in den so genannten Kernländern einbrechen, läuft im Hintergrund die Verlagerung der Produktion in andere Länder. Auch in Deutschland sollte man sich auf harte Einschnitte in der Branche einstellen…

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!

Hebeln wird olympisch

Vor einiger Zeit waren so genannte Bankenstresstests in aller Munde. Nach den neuerlichen Staatshilfen für französische, italienische und holländische Banken ist es an der Zeit einen Blick auf die aktuelle Eigenkapitalausstattung europäischer Institute zu werfen. Das Ergebnis ist wenig erheiternd…

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!

Commerzbank 21

Die Commerzbank hat es im vierten Quartal geschafft, die Erträge der ersten drei Quartale fast vollständig zu verbrennen. Über die bekannte operative Schwäche können die hilflos wirkenden Predigten aus der Chefetage nicht hinwegtäuschen. Da sich zum chronisch kränkelnden Tagesgeschäft ein wenig attraktiver Anlagebestand im Nichtkerngeschäft gesellt, sollte man auf absehbare Zeit keine Besserung erwarten…

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!