Crashtest für die Produktion

Der Kern der Eurozone fault weiter vor sich hin, während in der Peripherie der Sinn von Steuerzahlungen von vielen offen angezweifelt wird. Die Nachfrageeinbrüche zeigen sich weiterhin vor allem bei hochpreisigen Konsumgütern. Für die europäischen Automobilhersteller braut sich der perfekte Sturm zusammen und in Frankreich hat die Regierung nichts Besseres zu tun, als zusätzliche Segel in den Wind zu hängen …

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!



Erst verbrüht und dann gerupft

Fünfzehn Cents. Soviel warf der Durchschnittsamerikaner im vergangenen Jahr pro Tag in Verkaufsautomaten. Neunzehn Milliarden Dollar kamen so zusammen, real rund ein Drittel weniger als noch vor zehn Jahren. Die schrumpfenden Realeinkommen und der Kollaps der privaten Vermögen fordert mittlerweile auch bei den kleineren Alltagsausgaben seinen Tribut

Hier geht es weiter!

Wollen Sie regelmäßig über neue Artikel informiert werden?

Hier geht es zur Anmeldung!