Wahlen. Von Versprechen und Versprechern.

freehugs

Im Wahlkampf ist alles anders. Auch das Wort Versprechen bedeutet nicht das, was man denkt. Vielmehr erfährt man nach der Wahl, dass nicht etwa etwas versprochen wurde, sondern dass sich offenbar alle nur versprochen haben….

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Kommt der Kolbenfresser in der Ölbranche?

motor

Geht einem Motor das Öl aus droht ein Motorschaden. Das Öl, das Firmen am Laufen hält, sind die Cashflows. Ein Blick auf die Energiebranche in den USA zeigt einen Sektor, der zwar genügend Öl hat, dem aber das Geld in rasender Geschwindigkeit die Hände rinnt. Droht ein Kolbenfresser?

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

 

 

Hauptsache Kosten!

work harder

Eine kleine Volksbank im Taunus kannte bis vor ein paar Tagen so gut wie niemand, außer einigen Einheimischen. Durch ein neues Gebührenmodell erlangte dieses Bänklein nun jedoch überregionale Berühmtheit. Die viele Häme, die das Haus abbekam, sollte der Fairness halber jedoch eher gleichmäßig über weite Teile der Branche verteilt werden…

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Nicht nachdenken als Massenhobby

math2017

Eine passive Haltung wird zunehmend salonfähig. Jeder Marktzyklus hat seine Besonderheiten. Waren es vor Ewigkeiten mal die Goldminen, von denen einem jeder erzählte, folgten zur Jahrtausendwende die Technologiefirmen oder die sich als solche verkauften. Vor dem Nahtod des Finanzsystems 2008 und 2009 fand man es ganz normal, wenn die Wirtschaftsleistung ganzer Regionen zu 50% aus Finanzdienstleistungen bestand. Derzeit ist vielen alles egal und nach einigen Jahren Bullenmarkt lässt man alles einfach liegen. Gutgehen wird auch das nicht…

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Das Referendum – Katalonien „en marche“?

adventure

Alle Warnungen seitens der EU haben bisher nicht gefruchtet. Die Katalanen werden ihre Chance auf eine Abstimmung über die Unabhängigkeit ihrer Region bekommen und möglicherweise nutzen. Ohne zahlreiche Knüppel zwischen den Beinen der Befürworter eines Austritts wird die Veranstaltung aber wohl nicht ablaufen.

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Viel würfeln hilft viel

upsidedown

Planung ist wieder groß in Mode. Von der Bildung über die so genannten Kultur bis hin zur Wirtschaft ist die Planung wieder da. Planung sieht gut aus, erweckt den Eindruck systematischer Herangehensweise und riecht nach Arbeit. Die Sache hat nur einen Haken. Sie funktioniert nicht.

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Schöne Reise – 700 Jahre Häuserpreise

houses

So wie die Brötchen immer teurer werden so können auch Hauspreise nur steigen. Daher ist zur Hausfinanzierung jeder Kredit gerechtfertigt. So oder so ähnlich klingt der Kern vieler Gespräche zum Thema Immobilien. Auch bei anderen Anlagen geht man von mindestens tausendjährigen Aufwärtstrends aus.

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Warte, warte nur ein Weilchen

Eines der großen Probleme der Krise 2008/2009 waren Produkte, die vermeintlich von guter Qualität waren sich aber als Ramsch entpuppten. Im Jahr 2017 ist es anders. Auf vielen Finanzprodukten steht in Fettdruck RAMSCH geschrieben, aber gekauft wird es trotzdem…

Früher hieß das Irrsinn, heute redet man sich mit einem vermeintlichen Anlagenotstand heraus.

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Krieg im Einzelhandel – Drohne gegen Gabelstapler?

1

Amazon ist unter Anlegern in den letzten Jahren zu einer Art gefühltem Blue Chip mutiert. Die Übernahme des Einzelhändlers Whole Foods wird jedoch sehr unterschiedlich bewertet. Zudem ist die tot geglaubte Konkurrenz lebendiger als viele glauben.

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

Seitwärts immer, vorwärts nimmer

escalators

Wer sich die schlafmützige Haltung gegenüber neuen Ideen in der Republik anschaut, dem schwant nichts Gutes für die Zukunft. Das Beharren auf alten Vorgehensweisen von denen man bisher prima leben konnte und das Festhalten an vermeintlicher Sicherheit führt zu sinkender Robustheit gegenüber raschen Veränderungen. Zum Kippen braucht es oft nicht einmal einen schwarzen Schwan…

Hier geht es weiter.

Wollen Sie Informationen zu aktuellen Artikel erhalten?

Hier geht es zur Anmeldung!

 

1 2 3 47